Max Academy

Illustriere für

dass die binomischen Formeln für Matrizen im Allgemeinen nicht gelten und gib eine Begründung.

Drücke auf "Aufdecken" um dir den ersten
Schritt der Lösung anzuzeigen.

Mach dir klar welche Gleichungen du laut Aufgabenstellung konkret untersuchen musst:

Du musst zeigen, dass keine der drei binomischen Formeln für und gelten. Konkret also:

1)

2)

3)

Berechne zuerst die Produkte und

1. Berechne beide Seiten der Gleichung und vergleiche

2. Berechne beide Seiten der Gleichung und vergleiche

3. Berechne beide Seiten der Gleichung und vergleiche

Überlege: Worin könnte der Grund für die Ungleichheit liegen? Zeige deine Begründung.

Es gilt:

Allerdings spielt die Reihenfolge mit der Matrizen multipliziert werden eine Rolle:

Die binomischen Formeln gelten im Allgemeinen nicht für Matrizen, da im Allgemeinen nicht gilt.