Max Academy

Berechne den Flächeninhalt eines Kreises mit dem Radius , dessen Mittelpunkt im Ursprung liegt. Also das Integral:

 

  mit

 

Fertige eine Skizze an und rechne jeweils:

1.  mit kartesischen Koordinaten

2. mit Polarkoordinaten

Die Aufgabe soll verdeutlichen, welchen Vorteil Polarkoordinaten gegenüber kartesischen Koordinaten haben können.

Drücke auf "Aufdecken" um dir den ersten
Schritt der Lösung anzuzeigen.

Fertige eine Skizze an und trage die zur Berechnung relevanten Größen und Funktionen ein:

Skizze eines Kreises mit dem Mittelpunkt im Ursprung. Alle Funktionen und geometrischen Größen sind angetragen.

1. Lösung über kartesische Koordinaten:

Schreibe die Gleichung des Kreises so um, das du sie als Integralgrenzen nutzen kannst. (Nominalbereich)

Bilde das zu lösende Doppelintegral mit angetragenen Integralgrenzen:

Löse das Integral von innen nach außen:

Löse weiter über eine geeignete Substitution:

Es gilt für die Substitution:

Und somit weiter für das Integral:

Nutze das Additionstheorem

2. Lösung über kartesichen Koordinaten:

Führe Polarkoordinten ein:

und es gilt

Löse das umgeschriebene Integral: