Max Academy

Der dargestellte Kragbalken wird durch Einzelkräfte belastet.
Gegeben:

Gesucht:
1. sind die Auflagerreaktionen,
2. die Schnittgrößenfunktionen und
3. die grafische Darstellung der SchnittgröBen unter Angabe des Koordinatensystems und der Rand- und Extremwerte.

Der dargestellte Kragbalken wird durch Einzelkräfte belastet.

 

Drücke auf "Aufdecken" um dir den ersten
Schritt der Lösung anzuzeigen.

Freikörperbild des Systems zur Berechnung der Auflagerreaktionen:

Freikörperbild des Kragbalkens zur Berechnung der Auflagereaktionen.

Gleichgewichtsbedingungen in der Ebene zur Berechnung der Auflagerreaktionen:

Einteilung des Balkens in drei Bereiche:

Einteilung des Balkens in drei Bereiche.

Bereich 1 mit :

Auflagereaktionen

Bereich 2 mit :

Balken Auflagereaktionen

Bereich 3 mit :

Auflagerreaktionen am Balken

Zur Vorbereitung der Darstellung der SchnittgröBenfunktionen berechnen wir nun die Funktionswerte der SchnittgröBenfunktionen an den Rändern der Bereiche:

Darstellung der Schnittgrößenfunktionen:

Darstellung der Schnittgrößenfunktionen

 

 

Darstellung der Schnittgrößenfunktionen