Bildungsunterstützer

1 / 26

Aufgabenstellung:

Als linearen Zweipol betrachten Sie einen Widerstand mit dem Wert .

a) Zeichnen Sie die maßstäbliche Strom-Spannungs-Kennlinie des Widerstandes.
b) Bestimmen Sie aus der Kennlinie den Strom, der bei einer Spannung von durch den Widerstand fließt.
Als nichtlinearen Zweipol betrachten Sie eine Germaniumdiode. Zur Bestimmung der StromSpannungs-Kennlinie haben Sie einige Messwerte aufgenommen, die in der folgenden Tabelle angegeben sind.

0

100

200

300

350

400

0

0,0016

0,0943

1,0681

2,6937

5,9982

c) Zeichnen Sie die maßstäbliche Strom-Spannungs-Kennlinie der Diode.

Lösungsweg:

Drücke auf "Aufdecken" um dir den ersten Schritt der Lösung anzuzeigen

a) Strom-Spannungs-Kennlinie

Die I-U-Kennlinie eines Widerstandes ist eine Gerade, die durch den Koordinatenursprung verläuft.

Der Strom wird dargestellt durch die Gleichung

Die Steigung beträgt:

Aus diesen Überlegungen resultiert folgendes Diagramm.

Abbildung

b) Strom

Bei der Spannung ergibt sich ein Strom von .

c) Strom-Spannungs-Kennlinie

Um die Kennlinie des nichtlinearen Zweipols zu erhalten, werden die Messwerte in ein Diagramm eingetragen und miteinander verbunden.

Daraus resultiert folgende Kurve.

Abbildung

Lösung: