7 / 7

Aufgabenstellung:

Der in der Abbildung dargestellte Tiefpass enthält den Wirkwiderstand und eine Spule mit der Induktivität . Die Schaltung wird mit dem Widerstand belastet.

Abbildung

a) Wie groß ist die Grenzfrequenz des unbelasteten Tiefpasses?
b) Auf welchen Wert ändert sich die Grenzfrequenz, wenn an den unbelasteten Tiefpass der Lastwiderstand angeschlossen wird?

Lösungsweg:

Drücke auf "Aufdecken" um dir den ersten
Schritt der Lösung anzuzeigen.

a) Grenzfrequenz

In der Schaltung gilt nach der Spannungsteilerregel

Die Grenzfrequenz ist definiert als diejenige Frequenz, bei der das Spannungsverhältr ist. Das bedeutet im vorliegenden Fall, dass

sein muss.

Hieraus folgt mit die gesuchte Grenzfrequenz als

b) Grenzfrequenz

Wird der Tiefpass nach mit einem Widerstand belastet, so entsteht ausgangsseitig eine Parallelschaltung der Wirkwiderstände und mit dem Gesamtwiderstand

Dadurch sinkt die Grenzfrequenz von auf

Lösung:

a)

b)