2 / 6

Aufgabenstellung:

Ein Drehstromnetz mit der Außenleiterspannung ist nach Bild a mit zwei symmetrischen, ohmsch-induktiven Drehstromverbrauchern belastet. Einer dieser Verbraucher nimmt bei dem Leistungsfaktor die Wirkleistung auf. Der andere Verbraucher hat einen Leistungsfaktor von und eine Wirkleistungsaufnahme von .

a) Welcher Strom fließt (insgesamt) in jedem der drei Leiter des Drehstromnetzes?
b) Wie groß ist der Leistungsfaktor der Gesamtschaltung?

Abbildung

Belastung eines Drehstromnetzes durch zwei symmetrische Drehstromverbraucher.
a) Gegebene Schaltung,
b) Diagramm der Leistungen (Leistungsdreieck)

Lösungsweg:

Drücke auf "Aufdecken" um dir den ersten
Schritt der Lösung anzuzeigen.

Allgemein

Der in Bild a links dargestellte Verbraucher hat bei dem Phasenverschiebungswinkel eine Blindleistungsaufnahme von

Entsprechend ergibt sich für die Blindleistungsaufnahme des anderen Verbrauchers (bei dem Phasenverschiebungswinkel ) der Wert

Damit beträgt die von der Schaltung insgesamt aufgenommene komplexe Scheinleistung

Zur Veranschaulichung ist in Bild b das zugehörige Diagramm der Leistungen (Leistungsdreieck) dargestellt.

Aus dem gefundenen Resultat können wir die folgenden Ergebnisse ableiten:

a) Der gesuchte Strom hat den Betrag

b) Der Leistungsfaktor der Gesamtschaltung beträgt

Lösung:

a)

b)