Nutzungsbedingungen für Nutzer der Max Academy Plattform

Die MathMax - Kristkeitz Schlatter Murk GbR, Bleistr. 11, 50374 Erftstadt (nachfolgend bezeichnet als „Max-Academy“ oder „wir“) betreibt unter max-academy.de eine Internetplattform („Plattform“). Nutzer können über diese Plattform Unterrichtsmaterialien hochladen und mit anderen Nutzern teilen, sich in Diskussionsforen mit anderen Nutzern austauschen, vorhandene Materialien zum Lernen verwenden und weitere Dienstleistungen im Bereich Ausbildung und Karriere erhalten. Nutzer haben die Möglichkeit, sich über Unternehmen als potentielle Arbeitgeber zu informieren und sich bei diesen zu bewerben.

1. Anwendungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Max Academy und dem Nutzer.

2. Registrierung

Um alle Dienste von Max Academy nutzen zu können, ist eine Registrierung notwendig. Die Registrierung erfolgt durch Eingabe der Email Adresse des Nutzers und Registrierungsbestätigung innerhalb der Bestätigungsmail über das angegebene Email Konto. Mit der Registrierung erstellt der Nutzer ein Benutzerkonto („Konto“). Nur volljährige und voll geschäftsfähige Personen dürfen sich registrieren. Die bei der Registrierung angegebenen Daten müssen der Wahrheit entsprechen. Max Academy bietet Dienstleistungen im Bereich Ausbildung und Karriere für Studierende und Absolventen. Der Nutzer darf kein neues Konto erstellen, wenn Max Academy sein Konto sperrt. Max Academy behält sich das Recht vor Konten von Nutzern zu entfernen, wenn Max Academy dies zum Schutz der Rechte Dritter für notwendig hält.

3. Leistungen von Max Academy

Nutzer können über die Plattform verschiedenen themenbezogenen Kursen beitreten, innerhalb derer sie ihre selbsterstellten Lernunterlagen und Unterrichtsmitschriften („Materialien“) hochladen können, mit anderen Nutzern teilen und fremde Lernunterlagen einsehen können. Nutzer haben die Möglichkeit, über Praktika und Einstiegspositionen Benachrichtigungen auf Grundlage ihrer Angaben (wie zum Beispiel Studienort und Studienfach) zu erhalten und selbst aktiv nach passenden Stellen und/oder Unternehmen zu suchen.

4. Nutzung der Plattformen

Für die Inhalte und die Zusammenstellung von Kursen, ist der jeweilige Nutzer, der die Inhalte verbreitet, selbst verantwortlich. Max Academy stellt lediglich die technische Plattform für seine Nutzer zur Verfügung, damit diese sich untereinander austauschen können. Max Academy nimmt keine Einflüsse auf die Inhalte seiner Nutzer, soweit dies nicht rechtlich geboten ist. Eine Verpflichtung, Beiträge vor der Veröffentlichung auf etwaige Rechtsverletzungen zu überprüfen trifft Max Academy indes nicht. Der Nutzer darf die auf Max Academy geteilten Inhalte ausschließlich für private Studien- und Lernzwecke nutzen. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos.

5. Pflichten des Nutzers

Der Nutzer gewährleistet, dass sämtliche von ihm hochgeladenen und geposteten Inhalte den rechtlichen Vorgaben des Strafgesetzbuches, des Jugendschutzes, des Datenschutzes sowie der gewerblichen Schutzrechte entsprechen und das Persönlichkeitsrecht Dritter achten. Der Nutzer darf keine Inhalte posten und keine Links auf Websites setzen, die die Rechte einer anderen Person oder das Gesetz verletzen. Inhalte, die diese Anforderungen nicht erfüllen, können andere Nutzer über die „Melden“-Funktion oder per Email an Max Academy melden. Werden Inhalte über die „Melden“-Funktion oder per Email gemeldet, so wird Max Academy eine Prüfung der gemeldeten Inhalte vornehmen und diese ggf. entfernen. Max Academy wird bezüglich der Prüfung von Inhalten nicht initial tätig, wird Solche aber gleichwohl entfernen, wenn Max Academy davon Kenntnis erlangt. Ein Anspruch auf Prüfung der Inhalte durch Max Academy kann hieraus nicht abgeleitet werden. Der Nutzer stellt Max Academy von allen tatsächlichen und behaupteten Ansprüchen Dritter, einschließlich der Kosten der Rechtsverfolgung/-verteidigung, frei, die auf Handlungen oder Unterlassungen des Nutzers beruhen, insbesondere von Ansprüchen, die auf einer schuldhaften, rechtswidrigen oder missbräuchlichen Verwendung der Plattformen oder der Nichteinhaltung anwendbarer Vorschriften oder einem Verstoß gegen Rechte Dritter durch den Nutzer beruhen oder mit seiner Billigung erfolgen. Der Nutzer hat Max Academy unverzüglich zu informieren, sollte ein solcher Verstoß drohen. Der Nutzer darf die Plattform nur mit folgenden Einschränkungen nutzen: Er darf keinerlei Werbung posten. Er darf nicht mittels automatisierter Mechanismen (wie Bots, Roboter, Spider oder Scraper) auf Inhalte oder Informationen von anderen Nutzern zugreifen. Er darf keine Viren oder anderen bösartigen Code hochladen. Er darf keine Anmeldeinformationen einholen oder auf ein Konto zugreifen, das einer anderen Person gehört. Er darf andere Nutzer weder beleidigen noch einschüchtern oder belästigen. Er darf keine Inhalte posten, die Hassreden enthalten, bedrohlich oder pornografisch sind, zu Gewalt auffordern oder Darstellungen von Nacktheit oder Gewalt enthalten. Er darf die Plattformen nicht für rechtswidrige, irreführende, bösartige oder diskriminierende Handlungen verwenden. Er darf nichts tun, was das einwandfreie Funktionieren bzw. Erscheinungsbild der Plattformen blockieren, überbelasten oder beeinträchtigen könnten, wie etwa Denial-of-Service-Attacken, oder Funktionen der Plattformen stören könnten. Sind die oben genannten Anforderungen nicht erfüllt und erhält Max Academy hiervon Kenntnis, etwa durch die Betätigung der „Melden“-Funktion durch einen Nutzer oder durch Erhalt einer entsprechenden Email, ist Max Academy berechtigt, die Inhalte ohne vorherige Benachrichtigung an den betroffenen Nutzer zu entfernen. Des Weiteren ist Max Academy berechtigt, das Konto des Nutzers zu sperren oder zu löschen ohne vorherige Benachrichtigung.

6. Urheberrechte

Der Nutzer darf nur Materialien hochladen, die er selbst erstellt hat oder bei denen er vom Rechteinhaber ausdrücklich zum Hochladen autorisiert wurde. Mit dem Hochladen von Materialien, wird Max Academy vom jeweiligen Nutzer ein übertragbares, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den jeweiligen Inhalten eingeräumt. Diese Nutzungsrechte sind weder zeitlich noch räumlich beschränkt. Max Academy ist berechtigt, diese Inhalte zu vervielfältigen, sie wiederzugeben und sie anderen Nutzern anzubieten. Das Recht umfasst auch die Veröffentlichung. Max Academy ist berechtigt, die hochgeladenen Materialien zu bearbeiten, in dem Umfang wie dies für die Darstellung und zur Verfügungstellung auf der Plattform erforderlich ist. Max Academy ist berechtigt, die Inhalte in andere Formate zu überführen und die hochgeladenen Materialien zum Schutz des Urhebers im Hinblick auf die Vermeidung von Vervielfältigungen oder sonstigen Missbrauchs, mit Wasserzeichen und/oder Logo von Max Academy zu versehen. Max Academy kann einzelne oder sämtliche Inhalte, die der Nutzer auf der Plattform hochgeladen hat, und einzelne oder alle Links, die er gesetzt hat, ohne Angabe von Gründen entfernen. Daraus kann nicht abgeleitet werden, dass Max Academy die hochgeladenen Inhalte oder gesetzten Links überprüft. Wenn der Nutzer die Rechte am geistigen Eigentum anderer verletzt, hat Max Academy das Recht, sein Konto zu sperren.

7. Haftungsbeschränkung

Max Academy haftet nur für Schäden, bei denen die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Max Academy oder eines ihrer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Ferner haftet Max Academy für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Max Academy haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Vorsatz, der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen lassen die Beweislast unberührt.

8. Kündigung

Die Vertragsbeziehung kann von jeder der Parteien jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden. Nutzer können die Vertragsbeziehung ohne vorherige Benachrichtigung kündigen. Gegenüber Max Academy kann die Kündigung per E-Mail an sven@max-academy.de oder schriftlich an MathMax - Kristkeitz Schlatter Murk GbR, Bleistr. 11, 50374 Erftstadt zu richten. Die Kündigung kann unter der Schaltfläche Konto löschen erfolgen. Diese ist unter Einstellungen zu finden.

9. Änderung dieser Geschäftsbedingungen

Max Academy behält sich das Recht vor, angemessene Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen, soweit diese für den Nutzer zumutbar sind. Max Academy wird den Nutzer über Änderungen per E-Mail und durch Veröffentlichung auf der Webseite benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von einem Monat nach der Benachrichtigung und nimmt die Leistungen von Max Academy weiterhin in Anspruch, gelten die Änderungen als angenommen. Auf diese Folge wird Max Academy den Nutzer in der Benachrichtigung besonders hinweisen. Für die Rechtzeitigkeit des Widerspruchs ist dessen Absendetermin maßgeblich. Max Academy behält sich in folgenden Fällen vor, die Nutzungsbedingungen zu ändern: wenn die Änderung lediglich vorteilhaft für den Nutzer ist; wenn die Änderung rein technisch oder prozessual bedingt ist, es sei denn, sie hat wesentliche Auswirkungen für den Nutzer; soweit Max Academy verpflichtet ist, die Übereinstimmung der Nutzungsbedingungen mit anwendbarem Recht herzustellen, insbesondere wenn sich die maßgeblichen Gesetze oder ihre Interpretation durch die Gerichte ändern; soweit Max Academy zusätzliche, gänzlich neue Dienstleistungen, Dienste oder Dienstelemente einführt, die einer Leistungsbeschreibung in den Nutzungsbedingungen bedürfen, es sei denn, die Änderung ist nachteilig für den Nutzer.

10. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.