Taylorreihe

Theorie: Taylorreihe

Eine Funktion, die man unendlich oft differenzieren kann, lässt sich auch als eine sogennante Taylorreihe darstellen. Dabei wird die Funktion in der Umgebung einer Stelle durch eine Potenzreihe ausgedrückt. Dies nutzt man häufig um den Wert einer gegebenen Funktion an einer Stelle näherungsweise zu berechnen (approximieren). Die Taylorreihe ist also gewissermaßen ein Werkzeug, mit dem du aus komplizierten, unhandlichen Funktionen einfachere Ausdrücke machen kannst. Taylorreihen haben die Form:

Taylorreihe einer Funktion

 

ist dabei die Entwicklungsstelle

Taylorreihe bestimmen

 
  1. Berechne die ersten Ableitungen der Funktion , bis du ein Muster erkennst.

  2. Schreibe eine allgemeine Bildungsvorschrift für die -te Ableitung von auf:


  3. Beweise deine gefundene Bildungsvorschrift mittels vollständiger Induktion.

  4. Setze den Entwicklungspunkt und die Bildungsvorschrift in die allgemeine Formel für die Taylorreihe ein und vereinfache:

Bei Aufgaben mit z.B. ist es nicht trivial eine allgemeine Formel für die -te Ableitung zu finden. Es hilft dann oft die ersten Glieder eines passenden Taylorpolynoms (ausgewertet an der Stelle ) aufzuschreiben und anschließend eine passende Bildungsvorschrift für die Taylorreihe abzuleiten.

 

Abgrenzung zum Taylorpolynom

Den Zusammenhang zwischen Taylorreihe und Taylorpolynomen erkennt man am besten wenn man die Taylorreihe Gliedweise aufschreibt. Dabei wird jedes Glied als ein Taylorpolynom bezeichnet:

Hierbei kann man sich merken, dass die Genauigkeit mit jedem hinzugefügten Taylorpolynom zunimmt. Das bedeutet, dass je höher der Grad einer Taylorreihe ist, desto genauer stimmt sie mit der vorgegebenen Ausgangsfunktion überein. Aus diesem Grund ist die Taylorreihe (siehe oben) auch eine exakte Darstellung der Funktion, da sie aus "unendlich" vielen Taylorpolynomen besteht und daher auch unendlich genau ist.

Die Taylorreihe ist ein Taylorpolynom mit unendlichster Ordnung.

 

logo

Wenn du qualitativ hochwertige Inhalte hast, die auf der Webseite fehlen tust du allen Kommilitonen einen Gefallen, wenn du diese mit uns teilst. So können wir gemeinsam die Plattform ein Stückchen besser machen. #SharingIsCaring

Nicht alle Fehler können vermieden werden. Wenn du einen entdeckst, etwas nicht reibungslos funktioniert oder du einen Vorschlag hast, erzähl uns davon. Wir sind auf deine Hilfe angewiesen und werden uns beeilen eine Lösung zu finden. Anregungen und positive Nachrichten freuen uns auch.

In Köln wird diese Plattform von Studierenden für Kommilitonen entwickelt. Unterstützung ist jederzeit willkommen und wir freuen uns auf Menschen, die unsere Vision teilen und Lust haben ihre Fähigkeiten einzubringen. Melde dich